Heike Nowak

 

Das bin ich

  • Heike Nowak, Jahrgang 1961
  • Schreinerin / Heilerziehungspflegerin
  • Gruppenleitung in Werkstatt für Menschen mit Behinderungen
  • Wohnhaft in 79112 Freiburg

Meine Tätigkeitsfelder und Kompetenzen als Inklusionsbegleiter_in

  • In meinem beruflichen Leben begleite ich täglich, erwachsene Menschen mit den unterschiedlichsten Fähigkeiten im Rahmen einer Tagesbetreuung/-begleitung.
  • Durch meine Qualifikation und langjährige Erfahrung/Tätigkeiten in verschiedenen sozialen Bereichen,bin ich bestrebt, mit jedem Menschen, den Weg in eine inklusivere Gesellschaft zu suchen.
  • Meine ehrenamtliche Arbeit in der Kinder-Jugendarbeit als Vorstand ermöglicht mir, im Rahmen eines Projektes dort Kinder und Jugendliche mit Behinderungen stärker zu inkludieren.
  • Ich möchte mehr Vernetzung und Sozialraumorientierung anstreben.

Meine Motivation bzw. Ziele als Inklusionsbegleiter_in

  • An der Verwirklichung von Inklusion mitzuwirken ist mir sehr wichtig.
  • Die unterschiedlichsten Barrieren erkennen und mich als Unterstützerin/ Begleiterin für ein barrierefreies Leben einsetzen.
  • Meinen Grundsatz „Es ist normal verschieden zu sein“ weiterzugeben, um anderen Menschen damit auch Vorurteile und Berührungsängste zu nehmen.
  • Ich möchte einen wöchentlichen Treffpunkt für Kinder mit und ohne Behinderung schaffen.

Erreichbarkeit

Stand: April 2016